ratgeber selbstwertgefühl stärken

Lebensfreude ist trainierbar.

© Autor: Dr. Rolf Merkle Psychotherapeut

"Ich könnte Bäume ausreißen und die ganze Welt umarmen!" "Ich würde am liebsten vor Freude in die Luft springen".

Kennen Sie dieses Gefühl von überfließender Energie und Lebensfreude? Viele Menschen erleben im Frühling viel positive Energie und innere Kraft.

Die wärmenden Sonnenstrahlen, das Austreiben der Bäume - das weckt Hoffnung und Zuversicht.

Die meisten Menschen wünschen sich Lebensfreude. Es ist jedoch nicht einfach, die Lebensfreude zum Fließen zu bringen. Schon gar nicht ist es möglich, sie erzwingen oder festhalten zu wollen.

Wie entsteht Lebensfreude?

Lebensfreude, Glück, Zufriedenheit - jeder von uns weiß, was damit gemeint ist, doch können wir diese Gefühle nur schwer beschreiben. Für jeden gibt es andere Erkennungszeichen.

Die einen fühlen sich warm durchflutet, ruhig und entspannt, andere fühlen ein angenehmes Kribbeln im Körper, wiederum andere beschreiben eher ein ekstatisches, überschwengliches Gefühl, wenn sie von Lebensfreude sprechen.

Ebensowenig sind wir uns einig darin, was in uns das Gefühl der Lebensfreude wachrufen kann.

Lebensfreude kann durch äußere Ereignisse entstehen, aber auch aus uns selbst heraus kommen, ohne das Zutun anderer Menschen oder besonderer Umstände.

Zu den äußeren Ereignissen zähle ich alles, was uns widerfährt und von uns als positiv, wohltuend angesehen wird.

Dieses und ist wichtig: Andere Menschen oder Ereignisse können in uns nur dann ein Wohlgefühl auslösen, wenn wir es zulassen.

Nur dann, wenn wir ein Erlebnis, eine Erfahrung als angenehm, wohltuend, wünschenswert oder positiv bewerten, kann in uns Freude aufkommen.

D.h. es sind nicht die Ereignisse als solche, sondern unsere Bewertung der Ereignisse, die über Lebensfreude oder Lebensfrust entscheiden.

Ereignisse, die in uns Lebensfreude hochkommen lassen, wenn wir sie positiv bewerten

Lebensfreude Tipps

Wir können unsere Lebensfreude steigern, indem wir

lebensfreude.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star bewertung4 stars   4 Sterne (511 Leserurteile)



Jeder von uns hat seine ganz individuellen Schlüssel, die seine Lebensfreude zum Sprudeln bringen. Wissen Sie, wie Sie Ihre Lebensfreude zum Fließen bringen können?

Lebensfreude ist ein Gefühl, das sowohl durch unsere Gedanken, als auch unser Verhalten gesteuert wird.

Wichtigste Voraussetzung für das Empfinden von Lebensfreude sind unsere Einstellungen.

Ärgerliche, angst- oder eifersuchterzeugende, sorgende, deprimierende Gedanken verhindern, dass in unserem Körper Lebensfreude entsteht.

Wenn wir zu hohe Erwartungen an uns selbst haben, uns ablehnen und mit Selbstvorwürfen bombardieren, uns abhängig machen von der Anerkennung anderer - dann können wir keine Lebensfreude empfinden.

Unsere negativen Gedanken schlagen sich dann auch in unserem Verhalten nieder: Wir trinken, rauchen, schlafen zu wenig, essen zu viel.

Wir achten zu wenig auf unseren Körper und unser Wohlbefinden, fühlen uns ständig gehetzt, unter Zeitdruck und angespannt.

Wir nehmen uns zu wenig Zeit, unsere Bedürfnisse zu stillen und unseren Hobbys nachzugehen. Oftmals verbringen wir den Tag wie ein Roboter, der stur sein Programm abarbeitet.

Wir kommen erst zur Besinnung und zum Einhalten, wenn wir krank werden oder wir uns seelisch schlecht fühlen.

Wir können beginnen, mehr Lebensfreude in unser Leben zu bringen. Wie, das erfahren Sie in den Tipps für mehr Lebensfreude

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.


Mehr zum Thema Lebensfreude

Vorteile, die Optimisten haben

Selbstverwirklichung - lebe deine Träume

Erfolg - mit der richtigen Einstellung kommt der Erfolg

Unglücklichsein - woher rührt es?

10 Fragen, die für gute Laune sorgen

Bewusst leben

Heute schon gelebt?

Glücksmomente

Lebensfreude Kalender - Positive Denkanstöße für ein ganzes Jahr

Lebensfreude Kalender

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Dr. Doris Wolf & Dr. Rolf Merkle - Tipps für mehr Lebensfreude - Lebensfreude finden
Eifersucht - Depressionen - Optimismus - Hoffnung - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Glück - Heilung-Glaube - Stalking - Positives Denken - Sich selbst loben - Midlife Crisis - Helfersyndrom - Herbstdepressionen - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum