ratgeber selbstwertgefühl stärken

Hilfreiche Fragen für ein erfülltes Leben

tafel - richtige fragen stellen

Durch Fragen lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf Positives oder Negatives. Wie wir durch Fragen zufriedener werden können. Bild © Gerd Altmann - pixelio.de

© Autorin: Dr. Doris Wolf Psychotherapeutin

Wir alle möchten ein erfülltes und befriedigendes Leben führen. Wir alle möchten am Ende unseres Lebens sagen können: Ich habe gelebt. Ich bereue nichts. Mein Leben war erfüllt und aufregend.

Für die meisten Menschen bleibt dies jedoch ein Traum: sie sterben mit dem Gefühl, nicht wirklich gelebt zu haben. Sie nehmen ihre Träume und Sehnsüchte mit ins Grab.

Es wird ihnen bewusst, dass vieles, was sie für wichtig hielten, verdammt unwichtig ist und vieles, dem sie keine Bedeutung beigemessen haben, enorm wichtig ist.

Es wird ihnen bewusst, dass sie ein Leben nach dem Fahrplan anderer Menschen geführt haben und deshalb nie ihr ganz persönliches Lebensziel erreicht haben.

Sie waren so sehr damit beschäftigt, es anderen recht zu machen und nach deren Vorstellungen zu leben, dass sie sich und ihr Leben völlig aus den Augen verloren haben.

Es gibt aber auch Menschen, die ihr Leben voll ausschöpfen, das Beste daraus machen und Ihre Träume verwirklichen.

Menschen, die am Ende ihres Lebens zufrieden auf ihr Leben zurückblicken und dankbar und in Frieden davon Abschied nehmen. Was machen diese Menschen anders?

Menschen, die ein erfülltes Leben führen, gehen in sich und erforschen ihre Bedürfnisse und Wünsche.

Sie fragen sich "Was will ich in meinem Leben erreichen?" "Was ist mir wichtig?" "Was kann ich tun, um die Beziehung zu meinem Partner und meinen Freunden zu verbessern?"

Sie denken bewusst an all die schönen Dinge in ihrem Leben und sind dankbar dafür. Sie suchen und finden immer einen Grund, glücklich zu sein.

Sie fühlen sich für sich, ihr Leben, ihre Gesundheit und ihr Glück verantwortlich und leben ihr Leben nach einem Fahrplan, der auf sie und ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Ihrer Vergangenheit, so schlecht sie auch gewesen sein mag, erlauben sie nicht, das Heute oder die Zukunft zu beeinflussen.

Fragen sind die Schlüssel zu einem erfüllten Leben

Voraussetzung für ein erfülltes Leben ist, dass wir uns von den Fesseln der Vergangenheit (was man tun sollte und was nicht, wie man leben sollte und wie nicht, was richtig und falsch ist, usw.) befreien und uns Fragen stellen wie: Was will ich? Wer bin ich? Was ist mir wichtig?

Wir müssen uns zunächst bewusst werden, welche negativen Erfahrungen und Botschaften unserer Vergangenheit uns heute noch beeinflussen und uns daran hindern, ein Leben zu führen, wie wir es uns wünschen.

Wir müssen uns darüber klar werden, was wir möchten, welche Träume und Bedürfnisse wir haben und was uns wichtig ist.

Zu diesem Wissen gelangen wir durch Fragen, die uns anregen, uns mit unserer Vergangenheit, unseren Wünschen und Bedürfnissen und unserer Zukunft zu beschäftigen.

Durch Fragen begeben wir uns auf eine Reise zu uns und unserer Zukunft, die unser Leben positiv verändern kann. Unsere Antworten beinhalten einen Fahrplan, einen Entwurf für ein neues Leben.

Ich habe für Sie einige Schlüsselfragen des Lebens zusammengestellt. Finden Sie heraus, inwieweit diese Ihr Leben verändern und bereichern können.

Schlüsselfragen für ein erfülltes Leben

Wie lautet Ihre negativste Lebenseinstellung?

Wie beeinflusst diese Ihr seelisches Wohlbefinden, Ihre beruflichen Leistungen, Ihre Partnerschaft und welche Nachteile haben Sie durch diese Einstellung?

Unsere Einstellungen sind erworben und können deshalb verändert werden, wenn sie uns schaden oder daran hindern, das Leben zu führen, das wir gerne führen möchten.

Wie Gedanken unsere Gefühle beeinflussen.

Haben Sie das Gefühl, Ihr Leben im Griff zu haben?

Wenn wir glauben, andere, das Schicksal, die Hormone, die Gene, das Wetter, die Vergangenheit, die Umstände oder die Sterne entscheiden über unser Glück oder Unglück, dann fühlen wir uns hilflos und geben das Ruder unseres Lebens aus der Hand.

Deshalb ist es wichtig, dass wir überzeugt sind, der Kapitän unseres Lebens zu sein und Einfluss zu haben.

Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit sind die schlimmsten Gefühle, die wir verspüren können.

Schauen Sie sich den Beitrag Die anderen sind schuld an. Dort erfahren Sie, welch negative Folgen diese Einstellung auf Ihr Leben hat.

Worüber sind Sie momentan glücklich? Wenn Ihnen nichts einfällt: Worüber könnten Sie glücklich sein, wenn Sie sich um eine positive Sicht bemühen würden?

Glücklichsein ist eine Geisteshaltung. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was gut läuft, was schön und positiv ist, fühlen wir uns glücklich.

Wofür sind Sie dankbar? Wenn Ihnen nichts einfällt: Wofür könnten Sie dankbar sein, wenn Sie wollten?

Nehmen Sie nicht alles für selbstverständlich. Sie besitzen soviel, für das Sie dankbar sein können. Üben Sie, dankbar zu sein.

Wer ist der wichtigste Mensch in Ihrem Leben und was können Sie tun, um die Beziehung zu diesem Menschen zu verbessern?

Diese Frage will Ihnen deutlich machen, dass Sie die Beziehung zu wichtigen Menschen hegen und pflegen müssen.

Eine Partnerschaft oder Freundschaft will wie eine Pflanze gehegt und gepflegt werden, sonst geht sie ein und verkümmert.

Wenn Sie jetzt sterben würden, was würden Sie am meisten bedauern, nicht getan, nicht gesagt, nicht erlebt zu haben?

Diese Frage soll Sie anregen, sich bewusst zu machen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Lebensweisheit - verbanne das Unwichtige aus deinem Leben

Haben Sie den Mut, Ihr Leben nach Ihren Vorstellungen zu leben.

Sonst könnte es Ihnen wie einem Klienten gehen, der sagte: Mich lähmt die Traurigkeit über verpasste Chancen. Hätte ich nur früher den Mut von heute gehabt. Jetzt bin ich in der Sackgasse des Lebens angekommen.

Magische-Fragen.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star bewertung4 stars   4 Sterne (632 Leserurteile)



Wie würde sich Ihr Leben ändern, wenn Sie an alles mit der Einstellung herangehen würden: "Ich kann das. Ich schaffe das.".

Diese Frage soll Ihnen bewusst machen, welche Chancen und Möglichkeiten Sie sich selbst verbauen, wenn Sie mit einer negativen Einstellung an das Leben und seine Herausforderungen herangehen.

Eine positive Einstellung und das Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten sind ein wichtiger Schlüssel für ein erfolgreiches Leben.

Denken Sie daran:

Entscheidend ist nicht, was unsere Erziehung aus uns gemacht hat.

Es kommt darauf an, was wir aus dem machen, was wir mitbekommen haben.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu, in täglicher Meditation und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

Mehr zum Thema

Gute-Laune-Fragen

Tipps für mehr Lebensfreude

Lebensfreude im Alltag

Selbstverwirklichung - lebe deine Träume

Erfolg - mit der richtigen Einstellung kommt der Erfolg

Von sich überzeugt sein - es bewahrheitet sich, wovon du überzeugt bist

Positive Denkanstöße

Lebensfreude Kalender

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Psychotipps - Hilfreiche Fragen, die inspirieren und motivieren - Tipps, um das Leben positiv zu verändern
Depressionen - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Lebensfreude - Glück - Glücksmomente - Sich selbst loben - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum