ratgeber selbstwertgefühl stärken

Das Kind in uns kann unser Leben bereichern

Unsere Eltern haben uns mit Erfolg beigebracht, dass das Leben eine (tod)ernste Sache ist, in der kein Platz für Späße und Spontaneität ist.

„Sei nicht so kindisch, sonst wirst du nie erwachsen“, mussten sich viele von uns anhören.

Aber haben wir gut daran getan, erwachsen zu werden und das kleine Mädchen oder den kleinen Jungen in uns verkümmern zu lassen?

Haben wir gut daran getan, die Spontaneität, Neugierde und Abenteuerlust aus unserem Leben zu verbannen?

Nein. Leben heißt Spaß haben und Spaß haben kann nur, wer nicht alles so furchtbar ernst nimmt und sich über Zwänge und Normen hinwegsetzt.

Gehen wir das Risiko ein, von anderen belächelt zu werden, und haben wir dabei unseren Spaß.

Sollen die anderen sich ruhig wie Erwachsene benehmen – und sich (zu Tode) langweilen.


Dr. Rolf Merkle
Dr. Rolf Merkle

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.


Mehr zum Thema

Interesse und Neugierde - die Jungbrunnen des Alters

ratgeber anleitung zum Glücklichsein

ratgeber bestellen

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Dr. Doris Wolf & Dr. Rolf Merkle
Eifersucht - Depressionen - Optimismus - Hoffnung - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Lebensfreude - Glück - Heilung-Glaube - Stalking - Positives Denken - Glücksmomente - Sich selbst loben - Midlife Crisis - Helfersyndrom - Herbstdepressionen - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum