Jeder kann etwas aus dem machen, was aus ihm gemacht wurde

Mach nicht deine Vergangenheit für deine Probleme verantwortlich. Du kannst dich ändern und etwas aus dem machen was du mitbekommen hast.

Jeder kann etwas aus dem machen, was aus ihm gemacht wurde

Jeder von uns ist unter anderen Bedingungen aufgewachsen. Die einen hatten es leichter, die anderen schwerer.

Manchen wurden Schmerz und Leid zugefügt, andere hatten eine unbeschwerte und sehr schöne Kindheit.

Wenn Menschen mit einer schweren Kindheit mangelnde berufliche Möglichkeiten, persönliche Probleme oder Schwierigkeiten mit ihrer Vergangenheit entschuldigen, dann klingt das plausibel.

Andererseits machen sie sich dadurch zum Opfer ihrer Vergangenheit und fühlen sich hilflos.

Statt uns darüber zu beklagen, dass wir schlechte Startbedingungen hatten, ist es besser zu überlegen, welche Fähigkeiten und Möglichkeiten wir haben, um das Beste aus dem zu machen, was wir haben.

Tatsache ist nämlich, dass jeder Mensch, auch jene mit schlechten Startbedingungen, über die Kräfte und Fähigkeiten verfügt, die notwendig sind, um mehr aus seinem Leben zu machen.

Mehr zum Thema

Sieh dich als Opfer deiner Vergangenheit und deiner Lebensumstände

Glaube, dass du dich nicht ändern kannst


Dr. Rolf Merkle

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Neugierig auf mehr? Dann holen Sie sich meinen kostenlosen Newsletter.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
3.25 Sterne (4 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Mehr zum Thema
 Neugierig auf mehr? Dann holen Sie sich meinen kostenlosen Newsletter.
Weitere Beiträge
 6 Fehler im Umgang mit der Zeit
 Das Leben ist ein verlorenes Gut, wenn wir unsere Träume nicht leben.
 Deine Kräfte sind so groß wie dein Glaube.