ratgeber selbstwertgefühl stärken

Warum Danke sagen wichtig ist

Schild mit Aufschrift Danke

Danke sagen ist nicht nur eine Frage des Anstandes. Sich zu bedanken heißt auch, anzuerkennen und Wert zu schätzen, was ein anderer für uns tut. Bild © DOC RABE Media - Fotolia.com

© Autor: Dr. Rolf Merkle Psychotherapeut

Die meisten von uns wurden von ihren Eltern dazu erzogen, "bitte" und "danke" zu sagen. Hundert Male haben wir von der Mutter gehört: "Wie sagt man, wenn man etwas bekommt?". Teils mit Widerwillen, teils freiwillig kam dann das Wort "danke" über unsere Lippen.

Als Kind konnten wir das Bedanken richtig gut üben, denn wir waren weitgehend darauf angewiesen, dass wir unsere Wünsche von anderen erfüllt bekamen.

Jetzt, da wir erwachsen sind, ist das ein wenig anders. Die meisten Wünsche können wir uns selbst erfüllen. Dennoch sind wir manchmal auf die Mithilfe unseres Partners, von Freunden, Kollegen, Nachbarn, usw. angewiesen.

Nicht nur tätige Hilfe sondern auch Zuneigung, einen Ratschlag oder finanzielle Unterstützung wünschen und bekommen wir manchmal von anderen.

Durch ein Dankeschön in Form von Worten oder eines kleinen Geschenks können wir den Einsatz der anderen für uns anerkennen.

Warum es manchen Menschen schwerfällt, danke zu sagen.

Wahrscheinlich haben Sie auch schon einmal die Bekanntschaft mit Menschen gemacht, denen das Wörtchen "Danke" nicht über die Lippen kam, obwohl Sie sehr viel für diese getan haben. Für dieses Verhalten gibt es unterschiedliche Gründe. Beispielsweise:

Warum manche Menschen sich überschwänglich bedanken

Im Gegensatz zu den Menschen, die sich nie bedanken, gibt es andere, die dies im Übermaße tun. Auch hier stecken verschiedene Motive dahinter. Beispielsweise:

danke-sagen.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star bewertung4 stars   4 Sterne (190 Leserurteile)



Die positiven Botschaften des Wortes "Danke"

Das Wort Danke ist ein sozialer Schmierstoff. Es kostet uns nichts und kann sehr viel Positives für das Zusammenleben mit anderen bewirken.

Indem wir uns bedanken, erkennen wir die Leistung des anderen an. Wir vermitteln ihm, dass wir seinen Einsatz nicht für selbstverständlich halten.

Danke drückt also Respekt dem anderen gegenüber aus. Gerade in einer Partnerschaft und in der Liebe ist das Bedanken besonders wichtig.

Bei dem Empfänger bewirkt das Wörtchen Danke, dass er sich ernst genommen fühlt. Er erfährt, dass wir sein Bemühen honorieren.

Das Gleichgewicht von Geben und Nehmen bleibt gewahrt.

Es gibt jedoch auch Menschen, die ein Dankeschön oder ein Kompliment nicht annehmen können. Für sie ist die Aufmerksamkeit eher unangenehm.

Für uns selbst hat das Bedanken ebenfalls positive Auswirkungen. Wir machen uns z.B. dadurch bewusst, dass es andere Menschen gibt, die uns unterstützen. Wir empfinden Freude und Glück, dass andere uns gut behandeln.

Andere Menschen halten sich gerne in unserem Umfeld auf, denn sie fühlen sich von uns geschätzt. Natürlich sollte das Danke keine Höflichkeitsfloskel sein oder ein Mittel, um andere zu manipulieren.

Wenn wir zu den Menschen gehören, die anderen gegenüber bisher eher unachtsam waren und sich nur wenig bedankt haben, dann sollten wir uns einmal vornehmen, uns 1 Woche lang bewusst zu bedanken, wenn andere uns etwas Gutes tun.

Wahrscheinlich werden wir dann auch die Erfahrung machen, dass "Danke" zu den Zauberwörtern gehört.


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

Mehr zum Thema Danke sagen

Komplimente in der Partnerschaft

Wertschätzung

Dankbarkeit Video

Dankbarkeit ist ein Powergefühl

Gute Laune Rezepte für ein ganzes Jahr

Lebensfreude Kalender

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Dr. Doris Wolf & Dr. Rolf Merkle - Danke sagen
Eifersucht - Depressionen - Optimismus - Hoffnung - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Lebensfreude - Glück - Heilung-Glaube - Stalking - Positives Denken - Glücksmomente - Sich selbst loben - Midlife Crisis - Helfersyndrom - Herbstdepressionen - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum