ratgeber selbstwertgefühl stärken

Saboteur des Glücks:
Manipuliere andere nach Strich und Faden.

© Autor: Dr. Rolf Merkle Psychotherapeut

Lies dir zum Verständnis dieser Seite zunächst den folgenden Beitrag durch: Glück - so zerstörst du es garantiert

So nutzst du diesen Saboteur des Glücks

Um deinen Willen durchzusetzen und andere gefügig zu machen, brauchst du anderen nur den Vorwurf zu machen, diese seien egoistisch, ungerecht oder unmoralisch und würden nur an ihren Vorteil denken.

Folgende Worte verfehlen selten ihre Wirkung:
"Ich tue alles für dich und wenn ich dich mal um einen Gefallen bitte, dann ..., Du denkst nur an dich. Immer muss alles nach deinem Kopf gehen. Du bist egoistisch. Ich bin dir wohl gleichgültig. Wenn du mich lieben würdest, dann ... Du wirst schon sehen, was du davon hast. Das wird dir noch mal leid tun. Typisch Mann. Typisch Frau. Wenn du mich verlässt, bring ich mich um".

Lautwerden, Toben, schreien, nichts mehr sagen und schweigen oder Weinen können auch gute Dienste leisten, um deinen Willen durchzusetzen.

Welchen Schaden du bei dir anrichtest, wenn du andere manipulierst

Deine Mitmenschen werden deine Manipulationen nicht immer durchschauen, aber sehr oft.

Auf jeden Fall werden sie sich in vielen Fällen schuldig fühlen - was ja deine Absicht ist, und zähneknirschend nachgeben.

Zum Dank werden sie einen ganz schönen Hass auf dich schieben und nach Möglichkeiten suchen, es dir heimzuzahlen.

Konflikte, Streitereien, Beziehungsprobleme, endlose Diskussionen und Vorwürfe sind dir garantiert.

Das Dümmste, was du tun kannst, wäre, deine Wünsche und Bedürfnisse offen und direkt auszudrücken, indem du sagst: "Ich wünsche mir, ...." "Es gefällt mir nicht, dass ...", "Es wäre schön, wenn ..."

Auf diese Weise riskierst du zwar, keinen Erfolg zu haben, aber du brauchst auch keine Angst zu haben, dass sich die anderen ausgenutzt vorkommen und sich an dir rächen wollen.

Merke dir: Andere zu manipulieren ist oft erfolgreich, aber um den Preis einer dauerhaften Beziehungsschädigung.

Offen über deine Wünsche zu sprechen garantiert nicht, dass du immer ans Ziel kommst.

Dafür respektieren dich andere (statt dich zu fürchten) und du kannst in den Spiegel schauen, ohne dich schämen zu müssen.

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.


Mehr zum Thema Manipulation

Emotionale Erpressung durch Schuldgefühle in der Ehe

Emotionale Erpressung - was ist das?

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Dr. Doris Wolf & Dr. Rolf Merkle - andere manipulieren
Eifersucht - Depressionen - Optimismus - Hoffnung - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Lebensfreude - Glück - Heilung-Glaube - Stalking - Positives Denken - Glücksmomente - Sich selbst loben - Midlife Crisis - Helfersyndrom - Herbstdepressionen - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum