Menschen ändern - geht das?

Wollen Sie Ihren Partner die Kinder Freunde und Kollegen ändern weil manche deren Angewohnheiten Sie nerven? Lassen Sie es sein!

Menschen ändern - geht das?

Wie oft haben Sie schon versucht, andere und deren Verhalten zu ändern? Der Partner soll liebevoller und aufmerksamer sein, die Kinder sollen ihr Zimmer aufräumen, weniger am Computer sitzen, die Kollegen sollen sich an Zusagen halten, Freunde sollen pünktlicher sein, ...

Haben Ihre Versuche, andere zu ändern, Erfolg gehabt? Vermutlich nicht. Menschen lassen sich nicht gerne vorschreiben, was sie zu tun haben. Wenn wir uns bevormundet und gegängelt fühlen, reagieren wir mit Trotz und Widerstand, selten mit Einsicht.

Deshalb können wir andere und ihre Angewohnheiten in der Regel auch nicht ändern. Wenn wir es trotzdem versuchen, endet das meist mit Frust für uns und die Person, die wir ändern wollen, mit endlosen Diskussionen, Streitereien und Konflikten. Was also tun? Die schlechten Angewohnheiten hinnehmen, resignieren, sich trennen?

Was wir ändern können

1. Unsere Reaktion auf das Verhalten der anderen

Statt auf deren Fehler und störenden Angewohnheiten zu schauen, können wir auf deren positive Wesenszüge und Seiten schauen. Was gefällt uns am anderen? Was schätzen wir am anderen? Je mehr wir uns deren positive Seiten vor Augen führen, umso besser können wir deren Fehler und Schwächen tolerieren.

2. Sich selbst ändern

Wie gut gelingt es Ihnen, schlechte und störende Angewohnheiten abzulegen? Mit welchem Erfolg halten Sie eine Diät ein, wie oft haben Sie versucht, das Rauchen aufzugeben, wie oft haben Sie sich vorgenommen, nicht immer alles auf den letzten Drücker zu erledigen?

Gewohnheiten ändern kann ganz schön hart und frustrierend sein, richtig? Warum sollten sich andere leichter mit Änderungen ihres Verhaltens tun?

Denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal frustriert sind, weil andere hartnäckig an ihrem Verhalten festhalten und sich einer Änderung widersetzen. Das erleichtert Ihnen, Milde walten zu lassen und großzügiger zu sein.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

3.45 Sterne (11 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

N. Bo schreibt am 23.08.2020

Ein Mensch muss sich ändern und muss unterstützt werden. Soll man Drogensüchtige oder aggressive Menschen einfach so lassen wie sie sind? Einen Menschen einfach aufgeben. Ich habe mich geändert, meine Einstellung geändert, Depressionen besiegt und ein neues Leben begonnen. Das geht. Mit Disziplin und Ausdauer.

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Was wir ändern können
Weitere Beiträge
 Angst vor Ablehnung - wie damit umgehen?
 Angst vor einem Korb und Zurückweisung
 Der Coaching-Podcast, Folge 30: Bleib flexibel!