ratgeber selbstwertgefühl stärken

Saboteur des Glücks:
Vergleiche dich stets mit anderen.

glas splttert

© Autor: Dr. Rolf Merkle Psychotherapeut

Lies dir zum Verständnis dieser Seite zunächst den folgenden Beitrag durch: Glück - so zerstörst du es garantiert

So nutzst du diesen Saboteur des Glücks

Miss und vergleich dich stets mit denen, die um vieles besser, äußerlich attraktiver, kreativer, witziger, schlagfertiger, intelligenter, mutiger, fähiger, stärker, finanziell und beruflich erfolgreicher sind.

Orientiere dich an deren Leistungen und Erfolge und vergleiche diese mit deinen eigenen. Schiele immer nach denen, die mehr haben als du, die sich mehr leisten können.

Beneide andere, bedaure und bemitleide dich und fühle dich als Versager und Niete.

Welchen Schaden du bei dir anrichtest, wenn du dich ständig mit anderen vergleichst

Indem du dich nur mit denen vergleichst, die etwas haben, was du nicht hast, aber gerne hättest, wirst du dir so richtig mittelmäßig, ja höchstwahrscheinlich sogar minderwertig vorkommen.

Du wirst ständig unzufrieden mit dir sein, wirst keinen deiner Erfolge genießen können, da es ja immer Jemanden gibt, der noch erfolgreicher und besser ist.

Du bist ständig angespannt, neidest anderen deren Erreichtes, kannst dich nicht entspannt zurücklehnen und kommst dir als totaler Versager vor.

Die Folgen wiegen schwer: Depressionen, Schuldgefühle, Unglücklichsein, Minderwertigkeitsgefühle, geringes Selbstvertrauen.

Das Dümmste, was du tun kannst wäre, wenn du deine Startbedingungen anschauen und diese als Maßstab heranziehen würdest, um zu beurteilen, was du alles erreicht und aus deinem Leben gemacht hast, wenn du dir quasi sagen würdest: "Ich bin ich. Ich kann dazulernen und mich verbessern. Entscheidend ist, was ich aus mir mache mit den Fähigkeiten und Talenten, die ich habe. Ich bin einzigartig."

Selbstachtung stärken

Auflage 295.000 Exemplare

ratgeber selbstvertrauen

ratgeber selbstvertrauen anschauen bestellen

Eine solche Denkweise würde dich aller Minderwertig-keitsgefühle berauben und du würdest unbeschwert und zufrieden durchs Leben gehen.

Du würdest dich und dein Leben mit eigenen Augen sehen und deinen persönlichen und eigenen Weg gehen, ohne danach zu fragen, wie andere leben. Du wärst ein Original, statt eine Kopie.

Merke dir: Dich stets mit anderen zu vergleichen ist eine todsichere Strategie für totale Unzufriedenheit mit dir und deinem Leben.

Wenn du unglücklich sein willst, vergleiche dich.

Einen besseren Nährboden für eine Depression und Selbstmordgedanken gibt es kaum. Und es gibt kein besseres Rezept für Misserfolge, als die Messlatte sehr hoch zu legen, indem man sich stets mit den Besten vergleicht.

Der Verzicht dagegen, dich mit anderen zu vergleichen und dich und dein Erreichtes nur danach zu beurteilen, wie weit du es aufgrund deiner Startbedingungen, Fähigkeiten und Talente gebracht hast, könnte dich stolz und zufrieden machen.

Du würdest anderen gönnen, was sie haben und dich mit ihnen darüber freuen - so wie du dich über dein Erreichtes freuen könntest.

Du bist einzigartig. Du bist ein Unikat.

Suche und nutze die Möglichkeiten und Fähigkeiten, die du hast und mache das Beste daraus, statt andere zu beneiden.

Dich mit anderen zu vergleichen macht dich unzufrieden.

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.


Mehr zum Thema Sich mit anderen vergleichen

Selbstwertgefühl - wie Sie es stärken können

Positives Selbstbild - wie es sich auf andere auswirkt

Negatives Selbstwertgefühl - seine Folgen

Sich annehmen lernen

Selbstannahme - nimm dich mit deinen Fehlern und Schwächen an

Selbstvertrauen - glaube an dich und deine Fähigkeiten

Weisheit - wir verlieren nie unseren Wert

Positive Denkanstöße

Lebensfreude Kalender

facebook teilen

Newsletter

© 2003-2016 Psychotipps - mit anderen vergleichen macht unglücklich
Eifersucht - Optimismus - Hoffnung - Selbstachtung - Selbsterkenntnis - Lebensfreude - Glück - Heilung-Glaube - Stalking - Positives Denken - Glücksmomente - Sich selbst loben - Midlife Crisis - Helfersyndrom - Herbstdepressionen - Lebenskrisen als Chance annehmen

Impressum