Die 7 Regeln für ein genussvolles Leben – Podcast #127

In dieser Folge des Podcasts "Wecke deine Lebensfreude" geht es darum, warum es für Körper und Seele wichtig ist, zu genießen, und wie es dir gelingt, mehr Genuss in dein Leben zu lassen.

Die 7 Regeln für ein genussvolles Leben – Podcast #127
© PAL Verlag, unter Verwendung eines Fotomotivs von unsplash.com

In dieser Podcastfolge sprechen die Psychologin Claudia Morgenstern und die Coach Maja Günther über unsere Fähigkeit zu genießen. Sie reden darüber, was in uns geschieht, wenn wir genießen, warum Genuss so wichtig für unsere Psyche und damit unser seelisches Wohl ist und wie wir das Genießen trainieren können.

 

Jedes Mal, wenn wir etwas genießen, egal ob einen Geschmack, einen Duft, einen Anblick oder einen Klang wird mindestens ein Sinnesorgan aktiviert. Dabei spielt sich die Sinneswahrnehmung auf zwei Ebenen ab: der körperlichen und der psychischen. Wir genießen also mit dem Körper und mit dem Kopf gleichzeitig.

Das wiederum hat zwei positive Effekte auf unser Wohlbefinden: Erstens konzentrieren wir uns auf etwas Angenehmes und setzen so über Botenstoffe wie Dopamin und Serotonin unser inneres Belohnungssystem in Gang, also die "guten Gefühle". Und zweitens bringt uns das Genießen ins Hier und Jetzt zurück. Denn wir können gar nicht voll genießen, wenn wir mit unseren Gedanken und Sorgen woanders sind – etwa in der Zukunft, in anderen Situationen oder bei anderen Menschen.

Doch wie gelingt es uns, im Alltag zu genießen?

Diese Frage taucht auch in der therapeutischen Praxisarbeit mit Patient:innen und Klient:innen der beiden immer wieder auf, beispielsweise wenn jemand in einer Depression steckt. Hier hilft aktives Genießen, mit allen fünf Sinnen – Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Fühlen – oder auch nur mit einem davon, für einen Moment einen Schritt aus der Gedankenspirale zu tun. Und die gute Nachricht ist: Genuss lässt sich trainieren.

Die 7 Genussregeln nach Dr. Rainer Lutz

Der Psychologe Rainer Lutz hat ganz einfache Verhaltensregeln aufgestellt, die du jederzeit üben kannst, um den Genuss in deinem Leben wachsen zu lassen:

1. Regel: Genuss braucht Zeit

Diese darfst und musst du dir nehmen.

2. Regel:Genießen muss erlaubt sein

Genißen darf also kein Luxus für dich sein, den du dir irgendwann mal gönnst.

3. Regel:Genießen klappt nicht nebenbei

Der Genuss braucht deine ungeteilte Aufmerksamkeit.

4. Regel:Weniger ist mehr

Du kannst nicht alles gleichzeitig genießen. Am besten trainierst du deine Genussfähigkeit, indem du klein anfängst.

5. Regel: Suche dir aus, was dir guttut

Genießen ist eine sehr individuelle Empfindung. Nur weil alle etwas Bestimmtes genießen, muss es dir nicht guttun. Nimm ernst, was dir gefällt.

6. Regel:Ohne Erfahrung kein Genuss

Probiere Neues aus. Wer etwas genießen will, muss Alternativen kennen.

7. Regel:Genuss sollte zum zentralen Bestandteil deines Alltags werden

Trinke eine Tasse Tee: eine Übung aus der Achtsamkeitslehre

Am Ende stellen Claudia und Maja dir eine Übung aus der Achtsamkeitslehre nach Jon Kabat-Zinn und Thich Nhat Hanh vor, die dir dabei hilft, deine Genussfähigkeit ganz praktisch zu üben. Sie lautet: Trinke eine Tasse Tee. Dabei geht es darum, jeden einzelnen Schritt der Zubereitung und des Trinkens aufmerksam zu vollziehen: das Wasser aufsetzen, die Auswahl der Teesorte, den Aufguss, das Einschenken in die Tasse, den Geruch des Tees, die Wärme der Tasse, den ersten Schluck usw. Wenn du alle Schritte bewusst machst, kannst du in dieser vermeintlich einfachen Handlung Anlässe finden, um zu genießen.


Wenn du Interesse daran hast, deine Ängste selbst in den Griff zu bekommen mit praktischen Strategien, Übungen und Anleitungen, empfehlen wir dir den neuen Praxisratgeber Ängste verstehen und überwinden. Das Arbeitsbuch das die erfahrene Therapeutin und Bestsellerautorin Dr. Doris Wolf geschrieben hat. Mehr zum Buch erfährst du hier.

Wecke deine Lebensfreude – der psychologische Podcast für mehr Zufriedenheit und innere Stabilität

Du findest alle Folgen des Podcasts hier zum Nachhören. Mehr zum Podcast selbst und über Maja und Claudia erfährst du hier.

Wie hilfreich war der Beitrag für dich?
4.18 Sterne (17 Leserurteile)

Dein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar und helfe anderen mit deiner Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Die 7 Genussregeln nach Dr. Rainer Lutz
 Trinke eine Tasse Tee: eine Übung aus der Achtsamkeitslehre
 Wecke deine Lebensfreude – der psychologische Podcast für mehr Zufriedenheit und innere Stabilität
Weitere Beiträge
 Der Coaching-Podcast: Wecke deine Lebensfreude – Übersicht
 Wecke deine Lebensfreude! – Podcast #1
 Bin ich auf dem richtigen Weg? – Podcast #2