Was ich noch sagen möchte ...

Ein junger Mann weiß dass er in Kürze sterben wird. Lesen Sie seine aufrüttelnden Worte die für uns alle wichtige Botschaften enthalten.

Was ich noch sagen möchte ...

Der folgende Text ist ein Auszug aus einem Abschiedsbrief eines jungen Mannes, der nur noch kurze Zeit zu leben hatte.

Ich bin erst 24 Jahre alt und doch habe ich schon meine letzte Krawatte ausgesucht. Ich werde sie auf meiner Beerdigung in ein paar Monaten tragen. Die Diagnose Krebs kam zu spät, um auch nur eine geringe Hoffnung auf ein langes Leben zu haben.

Als ich erfuhr, wie viel Zeit ich noch zu leben habe, wurde mir klar, was wirklich wichtig im Leben ist. Ich schreibe diesen Brief aus einem egoistischen Grund: Ich möchte meinem Leben einen Sinn geben, indem ich das mit dir teile, was ich erkannt habe.

Meine Botschaft

Verschwende deine Zeit nicht mit Arbeit, die du nicht magst. Du kannst keinen Erfolg haben mit etwas, das du nicht magst. Geduld, Leidenschaft und Hingabe hast du nur, wenn du liebst, was du tust.

Es ist töricht, Angst vor der Meinung anderer zu haben. Angst schwächt und lähmt dich. Wenn du sie zulässt, wird sie größer bis nichts mehr von dir übrig ist und du nur noch eine Hülle bist. Hör auf deine innere Stimme und folge ihr.

Nimm dein Leben in die Hand. Übernehme die volle Verantwortung für das, was in deinem Leben passiert. Lass dein Leben von den Entscheidungen formen, die du getroffen hast und nicht von denen, die du nicht getroffen hast.

Schätze die Menschen in deiner Umgebung. Deine Freunde und Verwandten sind eine Quelle der Kraft und Liebe. Halte diese Menschen deshalb nicht für selbstverständlich. Du kannst dich von Umständen durch dein Leben treiben lassen, und so Tag für Tag, Stunde für Stunde verpassen. Oder du kannst für das kämpfen, woran du glaubst und die große Geschichte deines Lebens schreiben.

Ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung. Hinterlass eine Spur in deinem Leben. Lebe ein bedeutungsvolles Leben, was auch immer das für dich bedeutet. Der Ort, an dem wir leben, ist ein schöner Spielplatz, auf dem alles möglich ist.

Wir leben jedoch nicht ewig. Unser Leben ist ein kurzer Funken auf diesem schönen Planeten. Genieße also deine Zeit hier auf Erden. Mach was aus deinem Leben.

Mehr zum Thema Unglücklichsein Glücklichsein

Opferrolle ablegen

Sich als Opfer der Umstände oder der Menschen ansehen

Anleitung zum Glücklichsein

Lebensziele setzen

Unglücklichsein ist gelernt

Gute Laune Strategien

Weisheit zum Thema Glück

Denkanstöße für mehr Liebe, Glück und Zufriedenheit

Mehr Glücksmomente erleben

Selbstverantwortung

Gute Laune Videos


Dr. Rolf Merkle

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Ich arbeite seit 35 Jahren mit Begeisterung als Psychotherapeut. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

5 Sterne (1 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Meine Botschaft
 Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
 Mehr zum Thema Unglücklichsein Glücklichsein
Weitere Beiträge
 10 Tipps, wie Sie Ihre Lebensfreude steigern
 Alarmzeichen, dass Sie Ihr Leben ändern sollten
 Der Coaching-Podcast: Wecke deine Lebensfreude – Übersicht